Investment

Finanzwissen / Videos

Richtig investieren & sparen

Hast du dich schon einmal gefragt, wie du am besten Geld sparen oder investieren kannst? Zur Beantwortung dieser Fragen habe ich mir eine Expertin, meine Kollegin Katja, eingeladen.

So investierst du richtig

Katja aus unserer VR Bank Nord Filiale in Niebüll steht mir zur Seite und beantwortet meine Fragen rund um die Themen Sparen und sinnvoll Geld investieren. Denn mit diesen Themen solltest du dich auch schon in jungen Jahren beschäftigen.

Spoiler-Alarm: Je früher du anfängst, desto früher kannst du dir deine Träume und großen Wünsche erfüllen. Aber es gibt ein paar Sachen, die du bedenken und beachten solltest. 

Lohnt sich Geld sparen überhaupt noch?

Nils: „In der letzten Zeit bekomme ich von meinen jungen Zuschauern immer häufiger die Frage, ob sich Geld sparen noch lohnt. Es gibt ja kaum noch Zinsen auf dem Sparkonto.“

Katja: „Das ist richtig. Durch die aktuelle Niedrigzinsphase zahle ich nur noch sehr wenig Zinsen, wenn ich Geld brauche, also einen Kredit aufnehme. Im Umkehrschuss heißt das aber auch, dass ich wenig Zinsen bekomme, wenn ich Geld auf meinem Sparkonto anlege. Dennoch ist es wichtig, dass deine jungen Zuschauer schon jetzt an die Zukunft denken.“

Nils: „Aber viele meiner Zuschauer gehen noch zur Schule oder haben gerade eine Ausbildung begonnen. Da sollen sie schon an die Zukunft denken?“

Katja: „Ich gebe dir ein ganz einfaches Rechenbeispiel. Wenn du mit 20 anfängst jeden Monat Geld für deine Rente zur Seite zu legen, dann hast du 47 Jahre Zeit Geld anzusparen. Fängst du erst mit Mitte 30 an zu sparen, dann fehlen dir 15 Jahre, in denen du Geld eingezahlt hast. Um dann auf das gleiche Summe zu kommen, müsstest du später deutlich mehr pro Monat zur Seite legen.

Aber nicht nur Rente sollte ein großes Thema sein, wenn du an Geld sparen denkst. Auch Dinge in naher Zukunft können mit etwas angespartem Geld viel einfacher zu erreichen sein. Dafür sollten sich deine Zuschauer Gedanken darüber machen, was sie eigentlich erreichen wollen. Also welche Sparziele haben sie? Möchten sie Geld ansparen für ein neues Auto oder brauchen sie später Eigenkapital für den Kauf einer Wohnung oder eines Hauses.

Aber nicht nur für ganz konkrete Dinge lohnt es sich Geld zur Seite zu legen. Auch für Ungeplantes wie eine defekte Waschmaschine oder eine große Autoreparatur lohnt es sich einen Notgroschen zu haben.“

Hat das Sparkonto ausgedient?

Nils: „Ah, ich verstehe. Aber wie spare ich denn am besten Geld? Auf dem Sparkonto gibt es ja kaum noch Zinsen.“

Katja: „Nun, da hat jeder unterschiedliche Möglichkeiten. Das hängt auch ein wenig von der Risikobereitschaft deiner Zuschauer ab. Je mehr Risiko jemand bereit ist einzugehen, desto höher kann auch der Gewinn ausfallen. Allerdings kann es auch passieren, dass der Gewinn ausbleibt. Darin besteht halt das Risiko, wenn man in Aktien oder Fonds investiert. Geringes Risiko wiederum bedeutet geringe Zinsen. Auf dem Sparkonto ist dein Geld zwar extrem sicher, wird aber schlecht verzinst.“

Investieren ohne Risiko

Nils: „Gibt es denn auch Möglichkeiten mit geringem Risiko, die sich dennoch lohnen?“

Katja: „Gerade für junge Arbeitnehmer:innen lohnt sich ein Blick zum VL-Sparen.“

Nils: „VL-Sparen?“

Katja: „Ja, das steht für Vermögenswirksame Leistungen. Du sparst monatlich einen kleinen Betrag, dein Chef legt was oben drauf und der Staat belohnt dich zusätzlich mit einem Zuschuss.“

Nils: „Das klingt gut und ist wahrscheinlich auch mit wenig Risiko verbunden.“

Katja: „Genau.“

Risikobereitschaft sorgt für höhere Gewinne

Nils: „Du hast gerade gesagt, dass mit höherer Risikobereitschaft auch die Möglichkeit wächst höhere Gewinne zu machen. Wie kann ich mir das vorstellen?“

Katja: „In einem deiner Videos hast du ja bereits den DAX erklärt. Und genauso wie in den DAX kannst du natürlich auch in einzelne Unternehmen, bzw. einzelne Wertpapiere investieren. Dafür sollte man sich aber auch ein wenig mit dem Markt beschäftigen, um die Risiken klein zu halten. Kaufst du dir also Aktien, profitierst du davon, wenn der Kurs des Unternehmens steigt. Fällt allerdings der Aktienkurs, kannst du auch weniger rausbekommen, als du ursprünglich investiert hast. Auf jeden Fall sollte man nicht nur in eine Aktie investieren, sondern in mehrere. Damit verteilst du das Risiko von Kurseinbrüchen auf mehrere Unternehmen.“

Nils: „Klingt recht kompliziert. Geht das nicht auch einfacher?“

Katja: „Klar. Über unseren Fondssparplan zum Beispiel. Da investierst du dein Geld nicht in einzelne Aktien, sondern in eine Vielzahl an Wertpapieren. Dadurch steigen nicht nur deine Chancen, sondern auch dein Risiko wird minimiert. Verliert einer der Werte im Investmentfond, wird das durch die anderen Werte ausgeglichen.“

Nils: „Das klingt gut. Was brauche ich dafür?“

Katja: „Um mit einzelnen Aktien oder Investmentfonds handeln zu können, brauchst du ein Depot. Das ist quasi wie eine Art Konto, nur halt für Wertpapiere. Und das Beste: Für alle unter 28 gibt es bei uns das meinDepot gebührenfrei.“

Nils: „Klingt großartig. Vielen Dank Katja.“

Fazit

Mein Interview mit Katja hat mir mal wieder gezeigt, dass man sich nie zu früh mit dem Thema sparen beschäftigen kann. Allerdings gibt es viele Möglichkeiten, wie ich mein Geld anlegen kann. Deine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse sowie deine Risikobereitschaft klärst du am besten in einem direkten Gespräch mit deinem Berater bei der VR Bank Nord. Gemeinsam könnt ihr die beste Strategie für deinen Vermögensaufbau besprechen.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Noch mehr Wissen

Man choosing TV in electronics store
Finanzwissen

Was bedeutet eigentlich Dispo?

Lust auf einen neuen Fernseher? Da lockt der Dispo auf deinem Konto. Diese kleine, fiese Versuchung, bei der du allerdings genau überlegen solltest.

Weiterlesen »
Stock exchange market concept
Finanzwissen

Wer oder was ist der DAX?

Vom DAX hast du sicherlich in den Nachrichten schon einmal gehört. Aber das ist der DAX überhaupt und wie funktioniert er. Das erkläre ich dir in diesem Video.

Weiterlesen »

Du hast Fragen?

Schicke mir deine persönliche Frage

Kontakt

E-Mail

frage@nilsklaertauf.de

Rufe uns an

0461 40 215-0

Social Media